88348 Bad Saulgau
07581 - 5270546
info@harscher-prototyping.de

Harscher
Prototyping


we print the future!

3D-Druck Materialien 

Die Materialvielfalt im Bereich des 3D-Druck ist beeindruckend und wird von Tag zu Tag größer: Lasersintern, Stereolithographie Fused Deposition Modeling – für jedes 3D-Druck-Verfahren gibt es spezifische Werkstoffe mit unterschiedlichen mechanischen Eigenschaften.

Während beim Lasersintern pulverförmige Metalle und Kunststoffe verarbeitet werden, entstehen in der Stereolithographie 3D- Modelle aus einem flüssigen Epoxidharz, welche mit Hilfe von UV-Licht ausgehärtet werden.

Immer auf dem neusten Stand
Wir von Harscher Prototyping haben mehr als 30 unterschiedliche Materialien in unserem Lager vorrätig. Somit bieten wir Ihnen eine breite Auswahl an technischen Kunststoffen für beinahe jeden Anwendungsbereich.

Sie erhalten bei uns stets die beste Lösung für Ihre Ansprüche. Unser Angebot wird hierbei ständig um die neuesten Materialien erweitert. Sollten Sie einen Werkstoff in unserem Portfolio nicht vorfinden, kontaktieren Sie uns gerne. Wir bieten Ihnen eine durchgängige Beratung an. Gerne helfen wir Ihnen das richtige Material für Ihr 3D Druck Projekt zu finden und freuen uns auf Ihre Anfrage.

DATEI HOCHLADEN

Materialien für den SLA 3D-Druck

Die Vorteile von Bauteilen im Stereolithographie Verfahren, welche aus Epoxidharzen gefertigt werden, liegen in den glatten Oberflächen und den sehr Detailreichen Strukturen. Bei diesem Herstellungsverfahren wird das flüssige Epoxidharz mit Hilfe eines UV-Lasers schichtweise ausgehärtet. Ein weiterer Vorteil, bei diesem Verfahren lassen sich transparente oder hitzebeständige Bauteile bis 290°C fertigen.

Mehr über Stereolithographie erfahren

Materialien für den SLS 3D-Druck

Das selektive Lasersintern zeichnet sich bestens durch langzeitstabile und mechanisch belastbare Werkstoffe mit hoher Beständigkeit gegen viele Chemikalien aus. Unsere Kunststoffe sind nahezu in allen Farben erhältlich. Bauteile im SLS- Verfahren können ohne eine zusätzliche Stützstruktur gedruckt werden, somit erhalten Sie optisch homogene Bauteile, welche nach dem Druck fast nicht bearbeitet werden müssen. Durch unsere große Materialauswahl finden wir für jede Anforderung eine Lösung.

Mehr über selektives Lasersintern erfahren

Das Fused Deposition Modelling (FDM)  bietet im Bereich des 3D Druck nicht nur die größte Materialauswahl. Es können mit diesem Verfahren die größten Bauteile gedruckt werden. Es eignet sich hervorragend für große Bauteile und Prototypen sowie Serienbauteile im nicht sichtbaren Bereich.

Mehr über Fused Deposition Modelling erfahren

Sie haben Ihr 3D-Modell bereits erstellt?

JETZT DATEI HOCHLADEN

Sie haben Fragen?

Wir bieten Ihnen eine durchgängige Beratung an. Gerne helfen wir Ihnen das richtige Material für Ihr 3D Druck Projekt zu finden und freuen uns auf Ihre Anfrage.

KONTAKTFORMULAR
E-MAIL
RÜCKRUF